235. Tauchgang – Walgaubad Nenzing

Vergangenen Mittwoch holte mich Gerhard bei mir daheim gegen 17:30 Uhr ab.
Gemeinsam fuhren wir ins Walgaubad Nenzing.
Dort trafen wir Fritz und Manuel.
Wir waren dort, um etwas zu trainieren.
Nachdem wir alles aufgebaut und uns umgezogen hatten, gingen wir ins Wasser.
Die Becken sind hier aus Stahl.
Die Becken werden laut Fritz sogar geheizt.
Ich glaube das Wasser hatte so gegen 23-24 Grad.
Somit brauchte ich keine Haube.
Die Luft hatte glaube ich 26-27 Grad und es war schönes Wetter.
Wir machten verschiedene Übungen im Wasser.
Wie z.B. in einer gewissen Tiefe tauchen, Jacket aus- und wieder anziehen, ohne Maske tauchen oder Maske fluten.
Das klappte alles recht gut.
Später kamen wir wieder aus dem Wasser und zogen uns um.
Danach trafen wir noch den Bademeister.
Wir dürfen, wenn wir wollen, fast an jeden Tagen ab 18:00 Uhr kommen und tauchen.
Später gingen wir noch zum nahegelegenen Imbiss und aßen eien Grillteller.
War sehr lecker.
Anschließend hatten wir noch einen schönen Abend.
Danach brachte mich Gerhard wieder heim.
Vielen Dank für den schönen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s