Kein Tauchgang – Strandbad Diepoldsau

Gestern gegen 18:30 Uhr holte mich Gerhard bei mir daheim ab.
Wir gingen ins Bad.
Es hatte vorhin schon gewittert.
Somit war es bewölkt und sehr schwühl.
Als wir angekommen waren, trafen wir dann auf die Anderen.
Es war noch recht warm.
Ich glaube so um die 27-28 Grad.
Wir räumten alles aus dem Auto und brachten es unter einen Baum.
Dann sprachen wir noch etwas und tranken einen Schluck.
Derweil hatte es zu donnern begonnen.
Nach einer Weile fragten wir uns, ob wir ins Wasser gehen sollten.
Allen war es egal.
Gerhard meinte dann, dass er nicht ins Wasser geht.
Da es ja allen egal ist.
Danach kam ein Blitz und somit wurde die Entscheidung einfacher. 🙂
Somit räumten wir alles ins Auto zurück.
Dann begann schon der Regen.
Wir setzten uns dann ins Gasthaus.
Einige starke Windböhen warfen einiges um und wehten auch ein paar Sachen durch die Gegend.
Somit hatten wir noch etwas Action. 🙂
Dann gabs noch etwas zu Essen.
Wir genossen den Abend und hatten noch ein paar tolle Gespräche.
Später brachte mich Gerhard wieder heim.
Vielen Dank für den gemütlichen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s