163. Tauchgang – Limare Lindau

Gestern holte mich Markus bei mir daheim ab.
Er hatte an diesem Tag eine neue Assistentin mit.
Roman ist ja im „Urlaub“ in Südamerika.
Somit wurde er von Patricia betreut.
Im Bad trafen wir dann auf die Anderen.
Nachdem wir uns umgezogen und alles aufgebaut hatten, wurden die Buddyteams eingeteilt.
Das Bad war recht voll.
Somit tauchte ich mit Gundi eher am Rand.
Dabei übten wir unsere Unterwasserzeichen.
Gundi möchte diese Zeichen dem deutschen Tauchsportverband vorführen.
Bin gespannt, was rauskommt.
Ich hoffe, die sind noch vollständig in der Liste. 🙂
Aber es sollte noch alles passen.
Alles klappte sehr gut und wir hatten viel Spaß.
Später übten wir noch floating.
D.h. wir versuchten knapp über dem Boden zu schweben und den Boden nicht zu berühren.
Das klappte auch sehr gut und auch ohne Probleme.
Später kamen wir dann aus dem Wasser.
Markus war auch im Wasser.
Ihn hatte es später noch gedreht und dann ging er wieder aus dem Wasser raus.
Scheinbar war das Jacket nicht richtig drauf bzw. das Gewicht vermutlich ungünstig verteilt.
Danach bauten wir alles ab und zogen uns um.
Später brachte mich Markus wieder heim.

PS: TomTom und Julia gehen nächste Woche nach Ägypten.
Noch einen schönen Urlaub.
Das wäre jetzt auch das richtige. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s