127. Tauchgang – Strandbad Diepoldsau

Gestern holte mich Hannes bei mir daheim ab.
Sabrina, die Tochter von meinem Göte, fuhr mit uns ins Bad.
Nachdem wir dort angekommen waren, begrüßten wir die Anderen.
Das Wetter war nicht so schön.
Es regnete zwar nicht, aber es war bewölkt und kühl.
Es hatte so um die 12 Grad.
Gerhard ging nicht ins Wasser, da es ihm nicht so gut ging.
Bernadette kämpfte mit ihrem Anzug.
Der Anzug hatte gewonnen und somit ging sie nicht ins Wasser. 🙂
Ist wohl über den Winter eingegangen.

Im Wasser waren folgende Buddyteams:

  • TomTom und ich
  • Lukas und Bernhard mit Hannes
  • Angelika und Manuel
  • Michael und Sabrina als Schnuppertaucherin

Laut meinem Blog ist heuer der früheste Tauchgang hier im Freiwasser.
Die anderen Jahre sind wir immer ende Mai ins Freiwasser gegangen.
Heuer war es schon sehr früh warm und der April war ein schöner Monat.
Letzte Woche hatte es schon 25-27 Grad gehabt.

Nachdem wir alles aufgebaut hatten und ins Wasser gegangen sind, haben wir uns über das warme Wasser gewundert.
Es hatte schon 17 Grad.
Somit konnten wir die Handschuhe am Ufer lassen.
Die Kopfhaube hatte ich aber noch oben gelassen.
Die Haare bleiben etwas mehr trocken und es bleibt etwas warm.
So viele Haare habe ich auch nicht mehr vorne. 🙂
Fische konnten wir heute nicht streicheln, da sie immer geflüchtet sind und es gab noch nicht so viele davon.
Dafür verlief der Tauchgang ohne Probleme und TomTom hatte noch ein paar Reparaturen an den Bojen beim Sprungturn vorgenommen.
Die sind jetzt wieder gerade. 🙂
Sonst passierte nicht viel.
Wir besichtigten verschiedene Betonblöcke der Bojen, die Betonsäule des Sprungturms, etc.
Alles ist gut. 🙂
Auch dem Gras und dem Schlamm gehts bestens. 🙂
Später kamen wir dann wieder nach 30 Minuten aus dem Wasser.
TomTom ging noch mit Julia, seiner Freundin, ins Wasser schnorcheln.
Ich zog mich derweil um.

Wir dürfen noch eine erfreuliche Meldung verkünden. 🙂
Angelika hat erfolgreich einen Taucheranzug zur Welt gebracht. 🙂
Er hat etwa 3-3,5 KG und heißt Waterproof. 🙂
Wir gratulieren der Mutter, welche nach ein paar Minuten wohl auf war. 🙂
Foto fehlt leider.

Später gingen wir dann wieder heim.

Sabrina hatte glaub ich auch Freude.
Mal sehen, vielleicht macht sie ja die Tauchausbildung.

Kommenden Sonntag haben wir Antauchen am Kopfloch.
Freue mich schon.
Das Wetter sollte gut sein.

Vielen Dank an alle, die gestern dort waren und geholfen haben.
Vielen Dank.
Es war wieder schön.
Danke auch an Norbert, welcher uns wieder tauchen lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s