Krüppelball 2018

Gestern holte mich TomTom bei mir daheim ab.
Gemeinsam fuhren wir in die Otten Gravour.
Nein, dieses mal gingen wir nicht tauchen.
Nein, die Otten Gravour stand auch nicht unter Wasser.

In der Otten Gravour fand heuer nämlich der Krüppelball statt.
Vom HTCV waren TomTom, Markus und ich anwesend.

Markus ging als Scheich, TomTom als Zwergenreiter und ich als Mann mit zu viel Hardware. 🙂
Mein Umhang, welcher ich auch immer bei der Freinacht in Hohenems an habe, hat einen Teil einer Platine aufgenäht. Darum mit zu viel Hardware.

Als wir dann ankamen, holten wir unsere Karten.
Dort bekamen wir einen Stempel auf die Hand.
Später nach einem Aperitiv gingen wir zu unseren Plätzen.
Dort bestellten wir mal Wasser und ein Schnitzel mit Kartoffelsalat.
Das war lecker.
Dann spielte die Band „Sound in a city“, welche von einer Gebärdendolmetscherin begleitet wurde, dann kamen die Schalmeien aus Mäder und dann noch die Garde aus Lauterach.
Bei der Tombola gewann ich ein Kochbuch und TomTom einen Experimentierkasten.

Später gingen wir dann gegen 00:00 Uhr nach hause.
Es war ein gemütlicher Abend.
Vielen Dank an alle.

PS: Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

PPS: Während des Krüppelballs erreichte TomTom eine WhatsApp. Gundi fällt wohl noch länger aus. Ihr Fuß will noch nicht zu gehen.
Schade. Hoffen wir, dass sie bis zum April halbwegs wieder beieinander ist.
Sonst müssen wir sie in Nylon einpacken. 🙂
Gundi, wir wünschen dir noch alles Gute und gute Besserung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s