65. Tauchgang – Limare Lindau

Letzten Montag holte mich Markus bei mir daheim ab.
Markus hatte Manuel bereits abgeholt unddarum war es ziemlich eng im Auto. 🙂
Wir fuhren gleich ins Bad und waren ziemlich früh dran, was nicht so schlimm war.
Das Wetter war gemütlich warm.
Wenn es so weiter geht, können wir bald draußen tauchen. 🙂

Später kamen dann auch die Anderen.
Nach dem Umziehen und dem Aufbauen ging ich dieses mal mit Hanno ins Wasser.
Da ich mit ihm noch nie getaucht war, hatten wir zuerst ein kurzes Briefing.
Wir klärten die verschiedenen Handsignale und andere Informationen wie z.B. wo ich ihn halte, etc.

Im Wasser klappte alles sehr gut und wir hatten keine Probleme.
Gelegentlich tauchten wir auf, um noch ein paar Dinge zu klären.

Später musste Hanno noch ein paar Übungen mit Gundi machen, wie z.B. als Blinder tauchen oder mit zusammengebundenen Füßen schwimmen.
Während das passierte, tauchte ich derweil am Rand des Beckens entlang.
Ich durfte nicht ins tiefe Wasser. Falls was passiert, kann ich immer noch aufstehen.
Dafür habe ich wieder mal die Kacheln und die bröseligen Fugen begutachtet. 🙂

Später kamen wir wieder aus dem Wasser und demontierten alles wieder.
Anschließend wurde geduscht und nach Hause gegangen.
Wir gingen nicht mehr ins Clubheim, da Hanno früher heim musste.

Danke für den gemütlichen Abend.
Es hat wieder alles sehr viel Spaß gemacht und alles hat auch wunderbar funktioniert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s