Einen Trocki aussuchen

Letzten Mittwoch waren Hannes, Gerhard und ich bei einem Kollegen von Hannes, der ein paar Trockis zum Anschauen hatte.

Um ungefähr 18:00 Uhr fuhr ich mit Hannes zu Markus, einem Kollegen von ihm.
Ich hätte fast vergessen Gerhard anzurufen, da er auch gerne einen Trocki haben möchte.

Als wir dann bei Markus in Hard angekommen waren, suchten wir Gerhard. Er war schon vor uns da und Hannes hatte ihn nicht gleich gesehen, als wir ins Zimmer gekommen sind.
Das führte zu einem lustigen Dialog zwischen mir und Hannes, der dann ungefähr so stattfand:
Hannes: Ah, ist Gerhard noch nicht da? Naja der wird noch kommen.
Ich: Ja denke ich auch.
Im Hintergrund konnte man Gerhard schon hören.
Ich: Ah ich glaub den müssen wir nicht suchen.
Hannes: Der kommt vermutlich gleich.
Ich: Schau mal, da ist ja Gerhard. Der muss ggf. noch wachsen. 😉

😉

Ggf. ist meine Zusammenfassung etwas ungenau, aber so ähnlich hatte das stattgefunden.

Auf jeden fall. Wir probierten ein paar Trockis. Gerhard konnte leider keinen finden, da er mit dem Fuß nicht reinkommt. Wir suchen einen Trocki mit Schuhgröße 45-46. Der Trocki könnte zwar groß genug sein, aber die Füßlinge leider nicht.

Ich hatte etwas mehr Glück.
Zuerst probierte ich einen Santi Enduro.
Der kostete etwa € 500,-.
Der passte recht gut. Er war eher etwas zu groß und die Schuhe auch.

Anschließend meinte Markus, dass er ggf. noch einen im Keller habe, welcher mir auch passen könnte.
Ich probierte also diesen Anzug und dieser passte noch besser.
Der würde er mir für € 100,- geben, da er diesen Anzug nicht brauche. Die Fuß, Arm- und Halsmanschetten seien neu und falls er dicht sei, könne ich ihn haben.
Hannes und ich haben nicht schlecht gestaunt über diesen Preis.
Somit packten wir den Trocki in Hannes‘ Auto und gingen dann noch mit Markus und seinen Tauchkollegen in das Gasthaus Lamm in Lustenau.
Es war ein sehr gemütlicher Abend und später gingen wir wieder heim.

Danke an Hannes fürs Mitnehmen und danke an Markus für den tollen Preis.
Nun müssen wir den Trocki noch ausprobieren. Schauen wir mal, was dabei rauskommt.
Ihr werdet es dann hier lesen.

TomTom, Michael und Gundi meinen zwar, dass der Trocki vermutlich nichts für mich ist, da ich ja nichts anfassen kann.
Wobei ich das natürlich schon weiß und das schon auf dem Schirm habe.
Es geht hier eher um das Feeling.
Aber probieren geht über studieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s