50. Tauchgang – Strandbad Diepoldsau

Gestern holte mich Gerhard bei mir daheim ab.
Gegen 18:30 Uhr fuhren wir ins Strandbad.
Es kamen doch noch ein paar.

Das Wetter war gut und wir hatten doch noch ein paar Sonnenstrahlen.
So konnten wir uns gemütlich umziehen.

Anschließend bildeten wir Buddyteams.
Gerhard, TomTom und ich gingen wieder auf Fischjagd.
Dieses Mal konnte ich leider keine Fische streicheln.
Die flüchteten recht schnell vor mir.
Taucherbrillen hatten wir auch keine mehr gefunden.

Dieses Mal konnte man aber sehr deutlich die verschiedenen Sprungschichten bemerken.
Bei den Sprungschichten ändert sich die Temperatur sehr deutlich.
Auch ändert sich die Temperatur beim Gras schneller als dort, wo mehr Schlamm liegt.
Der scheint die Temperatur noch etwas zu speichern.

Wir konnten noch außer einigen Fischen auch noch Waserpflanzen begutachten.

Am Ende des gemütlichen Tauchgangs fanden wir noch eingegraben eine Luftmatratze, die mit Sand und anderem gefüllt war.
Gerhard und TomTom gruben sie dann aus und wir zogen sie dann an Land.

Nachdem wir uns umgezogen hatten und alles eingepackt hatten, stellten wir Norbert noch was an die Tür.
Dieses Mal ist das letzte Mal im Strandbad.
Wir werden noch den Rest der Saison entweder bei der Liegewiese in Lustenau oder im alten Emser Bad tauchen.
Danke noch an Norbert für die Tauchsaison.

Danke auch an alle, die da waren und an Gerhard fürs heim bringen.
Es war wieder ein schöner Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s