Erster Theoriekurs und dritter Übungstauchgang

Am 20. April war es dann so weit.
Wir begannen unseren Theoriekurs für die Tauchausbildung.
Um 17:30 Uhr fuhr ich mit Gerhard und Manuel zum Clubheim, wo Michael, unser Kursleiter und andere Tauchschüler nach einer Weile eintrafen.

Nach kurzen technischen Problemen begannen wir unseren Kurs.
Wir studierten die Kapitel Ausrüstung, Tauchphysik und Tauchmedizin.

Nach zwei Stunden hatten wir das erledigt.
Ich habe schon im Vorhinein die Kursunterlagen erhalten, da ich diese noch etwas aufbereiten musste.
Es liegt halt nicht alles immer in zugänglichen Formaten vor…

Es passt zwar noch nicht alles, aber das klären wir dann beim nächsten Kurs.
Sind nur Formeln und Tabellen, die wir nicht ganz hinbekommen hatten.

Am Montag muss ich meinen Laptop mitnehmen, damit ich die ganzen Formeln und Tabellen erfassen kann. Diesmal kommen sicher irgendwelche Berechnungen und anderes dran.

Danach sind wir ins Limare und haben noch einen Tauchgang absolviert.
Diesmal tauchte ich mit TomTom und es stand die Maske zu fluten auf dem Programm.
Hiiiiiilfeee!!! 🙂
Gut, so schlimm war es dann nur beim ersten und zweiten Mal.
Langsam bekomme ich ziemlich alles Wasser gut raus.
Das Lustige ist immer, dass noch etwas Restwasser verbleibt und mir dann immer noch die Luft für den Rest ausgeht.

Für den Montag werde ich mal etwas anderes ausprobieren.
Wenn ich die Maske geflutet habe erst mal die Nase zuhalten und zweimal tief einatmen. Vielleicht hilft es ja.

Gut, aber das schaffen wir auch noch.
Ich denke morgen haben wir das auch draußen.

Wir übten auch noch weiterhin das Tarieren im Wasser.

Übrigens habe ich morgen meinen Arzttermin beim Internisten.
Bin gespannt, was der so findet.
Bis jetzt hatte ich noch keine Herzprobleme oder Probleme mit meiner Trichterbrust.

Diesmal hatte ich auch einen angenehmeren Tauchanzug.
Hatte dieses Mal einen Shorty genommen.
Passt viel besser. 🙂

Morgen muss ich mir noch andere Flossen besorgen.
Die Letzten waren etwas eng.

Anschließend gingen wir wieder ins Clubheim und … ? 🙂
Ja es gab wieder Brezel. 🙂
Das ist eine Tradition und mit Traditionen sollte man ja nicht brechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s